27.01.2019 in Ortsverein

Haushaltsplanberatung 2019

 

Die SPD-Rosendahl hat sich zu ihrer diesjährigen Haushaltsplanberatung in Legden getroffen. Bürgermeister Gottheil und Kämmerin Eske standen Rede und Antwort zum Haushaltsplanentwurf.

Hier der Link zum Haushaltsplanentwurf:

http://www.rosendahl.de/pics/medien/1_1544771879/Entwurf_Haushalt_2019.pdf

 

08.11.2018 in Ortsverein

Mitgliederversammlung Herbst 2018

 

Rosendahl. Ein sehr bewegtes Jahr geht für die SPD Rosendahl zu Ende; Grund eine Mitgliederversammlung als Jahresabschluss der politischen Arbeit durchzuführen.

Die SPD Rosendahl hat bei seiner Mitgliederversammlung den neuen UB-Geschäftsführer Felix Höppner vorgestellt. Er übernimmt das Amt von Verena Gottschalk-Liese, die in die Landesgeschäftsstelle der SPD gewechselt ist. Ebenso war Johannes Waldmann, stellv. Unterbezirksvorsitzender, anwesend und berichtete vom Kreistag sowie dem Unterbezirk Coesfeld.

 

Weitere Themen waren die aktuelle Bundespolitik und aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde.

 

Ein Dank ging an die SPD-Fraktion im Gemeinderat. "Klaus-Peter und Brigitte Kreutzfeldt machen einen super Job", so der Vorsitzende Christian Friemel.

 

Vorsitzender Friemel stellte die neue Webseite der SPD-Rosendahl vor: "Mit der neugestalteten Webseite, können sich Bürger über unsere Rats- und Gemeindepolitik informierern", so der 35 jährige. "Im Vergleich zur Vorgängerversion haben wir uns deutlich der Zeit angepasst und bieten somit einen guten Überblick über die sozialdemokratische Arbeit in der Gemeinde Rosendahl". Man werde in Zukunft aktuelle Themen aus der Gemeinde auf der Webseite veröffentlichen, um noch einmal die Positionen der SPD deutlich zu machen.

 

Einen kleinen Ausblick auf das nächste Jahr gab es auch. Man werde entschlossen in die Europawahl 2019 ziehen, so sind sich alle Teilnehmer einig. Ausserdem beginnen 2019 die ersten Schritte in Richtung Kommunalwahl 2020 mit Aufstellung einer Kandidatenliste. "Da kommt noch einige Arbeit auf uns zu, die wir jedoch gerne machen werden" sind sich die Mitglieder einig.

16.10.2018 in Bundespolitik

Bürger aus den Kreisen Borken und Coesfeld zu Gast in Berlin

 

Diese Erfahrung machten nun auch 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Borken und Coesfeld, die auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Ursula Schulte an einer politischen Informationsfahrt in die Hauptstadt teilnahmen.

Zum intensiven Programm gehörten unter anderem Besuche des Berliner Abgeordnetenhauses und der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen sowie ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Im Zentrum des mehrtägigen Aufenthalts stand der Austausch mit Ursula Schulte im Deutschen Bundestag. „Ich hatte selten eine so diskussionsfreudige Gruppe zu Gast“, freut sich die SPD-Politikerin. Das Themenspektrum reichte von Pflege und Bildung über Fragen zu Rente und Arbeitsmarkt bis hin zur Landwirtschaft. Es sei ihr wichtig, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, Anliegen und Vorschläge aufzunehmen und die eigene Politik zu erklären, so Ursula Schulte. Das gehe am besten persönlich. Politik und Bürger müssten sich immer wieder austauschen. „Nur so können wir einer Entfremdung entgegenwirken und die Menschen für unsere Demokratie begeistern.“ Der Stimmung in der Reisegruppe nach konnte der Berlin-Besuch hierzu einen Beitrag leisten.

17.09.2018 in Unterbezirk

Neuer Vorstand des SPD Unterbezirk Coesfeld gewählt

 

von UB Coesfeld...

Auf seinem Parteitag am 15.09.2018 in Billerbeck wählte der SPD Unterbezirk Coesfeld einen neuen Vorstand. André Stinka wurde mit über 97% der Stimmen wieder gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Monika Verspohl und Johannes Waldmann gewählt. Als Schatzmeisterin wurde Margarete Schäpers bestätigt. Ebenfalls wurde Katharina Kolpatzik als Schriftführerin bestätigt. Als Beisitzer komplettieren den Vorstand: Petra Beil, Christian Friemel, Renate Gernitz, Ludger Mensmann, Anna Nettlenbusch, Nils Ohk, Franz-Dieter Seiwert und Carsten Sprung.

Neben den Vorstandswahlen verabschiedete der Parteitag viele inhaltliche Anträge. Darunter die Forderung nach einem Radaktionstag auf der B 474 zwischen Dülmen und Coesfeld, um die Bedeutung des Radverkehrs für Klima, Umwelt und Gesundheit sichtbar zu machen. Außerdem forderten die Genossen den Kreis Coesfeld dazu auf, die Mehrheit der Anteile an der Kommunalen Siedlungs- und Wohnungsbaugesellschaft mbH (KSG) zurückzukaufen. Nur so könne der Kreis seiner Verantwortung gerecht werden zusätzlichen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

„Mit dem neuen Vorstandsteam des SPD-UB Coesfeld gehen wir gestärkt und selbstbewusst in die Wahlkämpfe zur Europawahl 2019 und zur Kommunalwahl 2020. Außerdem haben wir wichtige inhaltliche Impulse für den Kreis Coesfeld gesetzt. Auf die Arbeit mit dem neuen Vorstand freue ich mich und bedanke mich für das Vertrauen der Genossinnen und Genossen.“ sagt André Stinka MdL, Vorsitzender des SPD Unterbezirk Coesfeld.

18.03.2018 in Ortsverein

Mit SPD-Chef Christian Friemel in die Zukunft

 
Neuer OV-Vorstand Rosendahl

...AZ von März 2018

Die SPD in Rosendahl hat in ihrer Generalversammlung ihre Führungsmannschaft deutlich verjüngt. Der bisherige Stellvertreter Christian Friemel (35) löst Martin Branse als Vorsitzenden ab. Zu seinem neuen Stellvertreter wählte die Versammlung Fabian Kaenders. Alexander Meinert wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt. Der neue Vorstand dankte Martin Branse für seine bisherige Arbeit.

In der regen Diskussion spielte natürlich der Mitgliederentscheid zur großen Koalition (GroKo) in Berlin eine entscheidende Rolle, wie es im Pressetext heißt.

Die überwiegende Mehrheit der Anwesenden zeigte sich nicht glücklich über den Ausgang, aber alle sind einhellig der Meinung, dass das Ergebnis mit zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen und damit mit absoluter Mehrheit der gesamten SPD-Mitglieder eine Basis sei, mit der Demokraten gut leben können. Erfreulicherweise habe der Ortsverein im abgelaufenen Jahr fünf neue Mitglieder begrüßen können, davon einige auch schon vor dem Mitgliederentscheid. Als besonders positiv wurde bewertet, dass auch zwei Frauen den Weg zur SPD gefunden haben. Die Rosendahler SPD stellte auch Überlegungen zu nächsten Arbeitsschritten an. Dabei war es allen wichtig, in Zukunft als Sozialdemokraten deutlicher in der Öffentlichkeit in Erscheinung zu treten. Die bisher schon gute Zusammenarbeit mit der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde soll beibehalten und – wo nötig – ausgebaut werden.

Gemeinde Rosendahl

Gemeinde Rosendahl

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

07.11.2019 Mitgliederversammlung Herbst 2019
Zeit und Ort werden noch rechtzeitig bekannt gegeben...

Alle Termine