[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Rosendahl.

SPD-Kreistagsfraktion zum Studienseminar in der Ostprignitz :

Kreistagsfraktion

25 Jahre Deutsche Einheit: Grund genug für die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion bei einer gemeinsam Studienfahrt über Erfolge und Herausforderungen dieser Zeit zu informieren. Dafür reisten die Sozialdemokraten nach Neuruppin und Rheinsberg in den Brandenburger Kreis Ostprignitz-Ruppin. Hierhin bestehen aus dem Kreis Coesfeld seit der Wende gute Verbindungen: In ganz Nordrhein-Westfalen gab es Verwaltungspartnerschaften mit Regionen in Brandenburg, um beim Aufbau des jungen Landes zu helfen.

Besonders beeindruckt waren die SPD-Mitglieder vom „Demokratiefest“ in Neuruppin. „Wir konnten eine sehr lebendige Zivilgesellschaft sehen, die sich einem Nazi-Aufmarsch entgegen stellt“, so Fraktionsgeschäftsführer Thomas Bockemühl. „Quer durch alle Gesellschaftsschichten der Stadt gab es einen friedlichen und bunten Protest gegen die Rechtsextremen.“ Natürlich beteiligten sich auch die Coesfelder SPD-Mitglieder an der Veranstaltung für Demokratie und Toleranz.

Weiterhin besichtigten die SPD-Kreistagsabgeordneten das Schloss in Rheinsberg, informierten sich über die Entwicklung klein- und mittelständischer Betriebe und die Bedeutung des Tourismus für die Region. „Es ist beeindruckend, was die Menschen in Brandenburg in den vergangenen 25 Jahren erreicht haben. Diese Aufbauleistung verbindet die Menschen in Ost und West“, findet Bockemühl. 25 Jahre nach der Einheit lasse sich feststellen, dass die Bemühungen in ganz Deutschland sich gelohnt haben.

 

Homepage SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

- Zum Seitenanfang.